Eine gute Homepage ist größtmöglich aktuell, ansprechend, übersichtlich gegliedert und intuitiv zu bedienen. All das galt für die Homepage der Gemeinde Gaiberg überwiegend nicht mehr. Folgerichtig holte sich die Gemeinde verschiedene Angebote zur Neugestaltung der Homepage ein. Die Gemeinderäte waren wirklich klug und wählten in der Sitzung vom 26.03.2014 nicht unbedingt die billigste Variante. Wichtig war eine einfache Benutzeroberfläche sowie eine größtmögliche, medienneutrale Datenhaltung. Richtigerweise fiel die Entscheidung auf ein Content-Management-System (CMS), das u.a. Bestandteil des stimmigen Gesamtpakets  des Pressebüro Rhein-Neckar war.

Bis letzte Woche wurde auf der Homepage Gaiberg auf die Umgestaltung hingewiesen. Man konnte es schon fast gar nicht mehr glauben, dass wirklich noch etwas anderes kommt. Und plötzlich war er da, der neue Internetauftritt der Gemeinde Gaiberg. Ein absoluter Hingucker! Chapeau, besser geht es eigentlich nicht. Das ist wirklich eine tolle Visitenkarte, die die Gemeinde Gaiberg jetzt im Internet abgeben kann. Herr Boeckh, das Warten hat sich absolut gelohnt.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 22.06.2018
    FWV-Treff
    • 12.10.2018
    FWV-Treff